Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

Agrartechnologie und -management
Unser Prof. Konrad Steiner ist im Entwicklungsteam des neuen Fachhochschulstudiengangs „ Agrartechnologie und -management“ an der FH Oberösterreich. Am Eröffnungstag der Rieder Messe, Mittwoch den 06.09, steht er von 12:00 bis 18:00 in Halle 28 für nähere Informationen zur Verfügung.

Der Agrarsektor ist im Umbruch. Der Trend zur nachhaltigeren Produktion sowie das steigende gesellschaftliche Interesse an der Lebensmittelherkunft bewirken weitgehende Änderungen im Agrarbereich. Intelligente Robotertechnik, Smartphones und Satellitensteuerung machen es möglich, dass wir unsere Ressourcen effizient und mit geringen Nebeneffekten für die landwirtschaftliche Produktion nutzen. Neben den Trends durch die Landwirtschaft 4.0 stehen auch die effiziente Vermarktung der Produkte, Ertragsoptimierung, Tiergesundheit, Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit im Fokus des Studiums. Zukünftige AbsolventInnen sind qualifiziert, landwirtschaftliche Betriebe wie auch Unternehmen der Lebensmittel¬ und Agrartechnik international konkurrenzfähiger und hinsichtlich Globalisierung und Digitalisierung zukunftsfit zu machen.

>> Agrartechnologie und -management <<


I n t e r n a t


Als Schule mit einem traditionell großen Einzugsgebiet verfügen wir über zwei Internate, die von einem
erfahrenen Erzieherteam geführt werden.

Dazu die wichtigsten Daten:
* Internatsplätze: 200

* Ausstattung:
Einheiten mit Zweibettzimmern, Vorraum mit Bad,
WC und passivem Telefon, im Internat 2 auch mit Balkon
Internetanschlüsse in allen Internatszimmern

* Freizeiteinrichtungen: Bibliothek
Fernsehräume
zwei Musikzimmer und Probekabinen
Bastelraum
Billardtische, Tischtennistische und Tischfußballautomaten
Kraft- und Fitnessraum, Turnhalle, Fußballfeld
zwei Tennisplätze, zwei Volleyballplätze, Basketballplätze
viele Tischspiele, Freizeit- und Sportgeräte zum Ausleihen

* Freizeitaktivitäten:
Spiel- und Sportfeste
Kreatives Gestalten
Wettbewerbe (Billard, Schach, Fußball, Tischtennis und Volleyball,
von Mai bis Oktober auch Beach-Volleyball)
Musik und Chorgesang
Tanzkurs

* Weiterbildung:
Einführung durch Tutorinnen und Tutoren
Computerraum
organisierte Abendveranstaltungen, Theater, Konzert, Kino
Lernunterstützung und organisierte Nachhilfe durch leistungsstarke Schüler
höherer Jahrgänge

* Betreuung:
durch ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrererzieher

* Verpflegung:
eigene Internatsküche
zusätzliche Tee- und Kaffeeküchen mit Kühlgelegenheit in jedem Stockwerk

* Organisation:
durch Internatsordnung geregelt. Die Schüler werden zu sozialen Diensten
(Mithilfe im Internat) herangezogen.

* Reinigung erfolgt durch eigenes Personal

* Internatsbeitrag: Derzeit noch € 366,00 monatlich (10x pro Schuljahr)


Erzieherinnen und Erzieher:
Internat I Tel. 066248030165
Mag. Sachs Kristina
Mag. Schierlinger Sabrina
Mag. Radauer Rainer
Dipl. Päd. Ortner Florian (u. Int. II)
Maringer Helene
Ing. Stuhler Matthias
Quehenberger Elke

Internat II Tel.066248030180
Mag. Scharnagl Josef (Vertrauenslehrer)
Andrea Wimmer-Gassner
Mag. Schwaiger Peter
DI Graggaber Stefan
Kroh Lolitha
Ing. Stuhler Matthias
Ing. Quehenberger Johann
Die Struktur im InternatDie Struktur im InternatDie Struktur im InternatDie Struktur im InternatDie Struktur im InternatDie Struktur im Internat
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730