Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

 Neu in Ursprung

bild1.jpg 

Direktor Wimmer hat in den Ferien erfolgreich „im LehrerInnentransfermarkt eingekauft“, wie man im Fußball sagen würde. Claudia Knieger tritt die Nachfolge von Prof. Klinghofer an, unterrichtet BWRW, organisiert die Sommerpraxis der Schüler und den Kopierbetrieb. Sie kommt aus Franking, OÖ, und interessiert sich sehr für den elterlichen Betrieb (Milchwirtschaft, Bio), den sie möglicherweise auch übernehmen wird. Die Ursprung-Absolventin (Jg. 2015) hat Agrarwissenschaften auf der Boku studiert und auch schon Unterrichtserfahrung an der Fachschule Otterbach gesammelt. Wir freuen uns über unsere neue Kollegin!

 

 

 

 

 

Bericht und Fotos von Mag. Franz Schmiedbauer

Weiße Fahne für 3AL

Dieses Jahr flattert eine richtige, weiße Fahne am Mast an der HBLA Ursprung(siehe Galerie Prüfungen). Der Aufbaulehrgang konnte diesen beeindruckenden Erfolg erringen. 40 Jahre hatte es in Ursprung gedauert, bis voriges Jahr eine Klasse diese Auszeichnung erkämpfen konnte, damals mussten wir mit einem Bettlaken den Erfolg symbolisch darstellen, das Ereignis kam zu unerwartet, heuer war die Schule besser vorbereitet.

Drei verschiedene Vorsitzende kontrollierten den korrekten Ablauf der Matura an der HBLA Ursprung: Frau MR Mag. Sabine Niemeyer (3AL), Frau MR Mag. Ingrid Weger (5UT) und Herr MR Ing. Mag. Wolfgang Höglinger (5LW).

Die Ergebnisse sind hervorragend:

5LW, Jahrgangsvorstand Prof. Dipl. Ing. Dr. Erwin Gierzinger
Ausgezeichneter Erfolg für:
- Markus Gimpl
- Roswitha Holzer
- Claudia Knieger

Guter Erfolg für:
- Nicolai Asen
- Teresa Brunner
- Pia Eßl
- Florian Hechenblaikner
- Thomas Kocher
- Wolfgang Seiringer
- Elisabeth Wöss

Zwei SchülerInnen haben zum ersten Termin nicht bestanden

5UT, Jahrgangsvorständin Prof. OStR Mag. Eva Edhofer
Ausgezeichneter Erfolg für:
- Markus Fuchsreiter
- Max Gadermayr
- Daniel Lebeiner
- Antonia Lechner
- Hannah Mösenbichler
- Theresa Reichl
- David Schwarzenbacher
- Elias Wienzl
- Julia Zlöbl

Guter Erfolg für:
- Manuel Dattinger
- Sarah Grabner
- Elisabeth Haas
- Julia Krimpelstätter
- Daniel Maier
- Manuela Maier
- Peter Peitler
- Simon Pöschl
- Valentin Stiegler

Drei SchülerInnen haben zum ersten Termin nicht bestanden, aber 18 haben mit sehr gutem oder gutem Erfolg bestanden.

3AL, Jahrgangsvorstand Prof. Mag. Rainer Radauer
Ausgezeichneter Erfolg für:
- Christian Beer
- Martin Hechenberger
- Priska Heinzle
- Markus Schett

Guter Erfolg für:
- Maria Burgstaller-Mühlbacher
- Johanna Landertshammer
- Lisa Schiefer

Alle SchülerInnen haben beim ersten Termin bestanden, es weht die weiße Fahne über der 3AL.

Maturafeier 2015

In der Predigt wünschte Mag. Josef Scharnagl den Maturantinnen und Maturanten, dass sie sich ihre Träume und Wünsche in Bezug auf Ausbildung, Beruf, Freundschaft oder Partnerschaft erhalten sollten. Die Zeit nach der bestandenen Matura sei eine schöne Zeit:“So frei wie nach der Matura habe ich mich kaum mehr gefühlt in meinem Leben!“ Aber in einer Zeit, in der die Freiheit immer größer werde, nehme auch die Verantwortung zu. Die Kunst der Selbststeuerung führe zu mehr und nachhaltigerem Glück als die schnelle Bedürfnisbefriedigung. In einer Bildershow wurden die glücklichen Momente der abgelaufenen Ursprungjahre noch einmal heraufbeschworen.

Den Gottesdienst feierte Rudolf Weberndorfer, Pfarrer von Koppl, mit den Festgästen. Die Maturanten hatten wieder recht originelle Geschenke vorbereitet, siehe Fotos. Preise und Auszeichnungen für die SchülerInnen gab es vom Absolventenverband für die besten Diplomarbeiten. Zum Schluss der Maturafeier stellte Agrarlandesrat Dr. Josef Schwaiger sein Rhetoriktalent unter Beweis und gab den sichtlich beeindruckten Absolventen einige gute Ratschläge mit auf den Lebensweg.
Matura 2015Matura 2015Matura 2015Matura 2015Matura 2015Matura 2015
 
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730