Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Ursprung

Direktor Josef Wimmer geht in den Ruhestand

bild1.jpg 

 

Im Rahmen einer kleinen Schulfeier wurde am 28. 2. 2020 Direktor OStR Prof. Ing. Mag. Josef Wimmer in den Ruhestand verabschiedet. Direktor Wimmer war 45 Jahre seines Lebens der HBLA Ursprung verbunden. Er maturierte 1976 in Ursprung und kehrte 1980 als Praxis- und Turnlehrer an die Schule zurück. Ab 1996 war er Vorsitzender des Dienststellenausschusses, ab 2005 Administrator, ab 2013 Direktor. Als interimistischer Nachfolger folgt ihm OStR Prof. Mag. Franz Schmiedbauer. Mehr Fotos hier>   Ausführlicher Bericht folgt.

 

Hilfe für die „außergewöhnlichen Hunde für außergewöhnliche Menschen“!

Partner-Hunde steigern die Lebensqualität und Selbstständigkeit für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen (Rollstuhlfahrer, Gehörlose, Diabetiker, Epileptiker). Der gemeinnützige Verein Partner-Hunde Österreich stellt speziell ausgebildete Hunde zur Verfügung. Alle Assistenzhunde, die vom Verein Partner-Hunde Österreich ausgebildet werden, tragen den geschützten Eigennamen „Partner-Hunde®“. Die Bezeichnung Assistenzhund ist ein internationaler Überbegriff und untergliedert sich in Blindenführhunde, Service- und (medizinische) Signalhunde.

Genau diese Hunde bzw. der Verein „Partnerhunde Salzburg“ waren selbst auf Hilfe angewiesen.

Durch das extreme Hochwasser Anfang Juni 2013 stand das gesamte Gelände der Partnerhunde in Weitwörth bei Nußdorf unter Wasser. Zahlreiche Tiere mussten in Sicherheit gebracht werden und ein großer Teil der Einrichtung wurde völlig durch das Wasser zerstört. Eine Gruppe Schülerinnen und Schüler aus Ursprung entschloss sich mit ihrem Lehrer Stefan Graggaber spontan bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Es wurden Unmengen an Schutt, den das Hochwasser mit sich brachte, beseitigt. Das Hochwasser zerstörte sehr viel Inventar, unter anderem auch viele Hundehütten und Boxen für die Assistenzhunde.

Dies brachte die Idee für ein neues Projekt der 4LW der HLFS Ursprung. Im Gegenstand Projektmanagement wollten wir neue Hundehütten für den Verein „Partnerhunde“ bauen.

Bei einem Lokalaugenschein in Weitwörth wurden der Bedarf erhoben und die Wünsche von Frau Färbinger besprochen. Auf dem Areal leben nicht nur Hunde, sondern auch noch einige Schafe, Ponys, Kaninchen und Hühner. Neben den Hundehütten gingen auch einige Unterbringungsmöglichkeiten für die kleineren Tiere verloren. Dies berücksichtigten wir auch bei den Planungsarbeiten. Nun wurde skizziert und gezeichnet und konstruiert. Nebenbei versuchten wir Sponsoren zu finden, die uns bei unserem Vorhaben unterstützen. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Absolventenverband der HLFS Ursprung, dem Lagerhaus Salzburg und der Firma Holzcenter Weiss aus Flachau, die uns tatkräftig mit Material- und Geldspenden unterstützten. Als wir die Pläne fertig hatten, begannen wir mit dem Bau der Hütten. Zwei Hasenhütten, zwei große bzw. zwei kleinere Hundehütten und zwei Laderampen für den Transporter des Vereins wurden gebaut. Diese Rampen sollten den älteren Hunden das Einsteigen erleichtern. Die Werkstücke wurden aus qualitativ hochwertigen OSB Platten zusammengeschraubt. Das Dach wurde mit Dachpappe versehen und kann von jeder Hütte per Hand zur Reinigung abgenommen werden. Die großen Hütten stehen auf Rollen und können so leichter versetzt werden. Am Donnerstag, den 22.5.2014 wurden die Hundehütten von der Projektgruppe der 4Lw an Elisabeth Färbinger und ihre MitarbeiterInnen übergeben. Bei einer gemütlichen Jause mit musikalischer Begleitung einiger Ursprunger Schüler feierten wir das gelungene Projekt.

Wir hoffen, dass der Verein „Partnerhunde Salzburg“ viel Freude mit den neuen Quartieren für ihre vierbeinigen Freunde hat. Hoffentlich bleibt allen ein weiteres Hochwasser dieses Ausmaßes erspart. Es war spannend für uns diesen wohltätigen Verein kennenzulernen und viel über seine Arbeit mit den Assistenzhunden zu erfahren.

Wir freuen uns sehr, dass wir helfen konnten.

DI Stefan Graggaber, Florian Hechenblaikner 4LW
PartnerhundePartnerhundePartnerhundePartnerhundePartnerhundePartnerhunde
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730