Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Ursprung

Direktor Josef Wimmer geht in den Ruhestand

bild1.jpg 

 

Im Rahmen einer kleinen Schulfeier wurde am 28. 2. 2020 Direktor OStR Prof. Ing. Mag. Josef Wimmer in den Ruhestand verabschiedet. Direktor Wimmer war 45 Jahre seines Lebens der HBLA Ursprung verbunden. Er maturierte 1976 in Ursprung und kehrte 1980 als Praxis- und Turnlehrer an die Schule zurück. Ab 1996 war er Vorsitzender des Dienststellenausschusses, ab 2005 Administrator, ab 2013 Direktor. Als interimistischer Nachfolger folgt ihm OStR Prof. Mag. Franz Schmiedbauer. Mehr Fotos hier>   Ausführlicher Bericht folgt.

 

Bericht von Mag. Josef Scharnagl Die "Ursprunger Adventeinkehr" ist der traditionelle Schlusspunkt der ersten vier Monate des Schuljahrs und der ideale Übergang zum Beginn der Weihnachtsferien. Zum bereits dritten Mal bildete der perfekt vorbereitete Turnsaal den Rahmen für diesen adventlichen Abend am 20. Dezember 2013.

Rund 100 Mitwirkende als Sängerinnen und Sänger im Chor und als Musikerinnen und Musiker in der Blasmusik und in zahlreichen kleineren Musik- und Gesangsgruppen gestalteten für die mehr als vierhundert Besucher eine stimmungsvolle Vorbereitung auf Weihnachten mit zahlreichen Höhepunkten, sowohl im Bereich der leisen, nachdenklichen, aber auch der festlichen und freudig mitreißenden Töne. Es war ein rundum gelungener Abend.

Josef Scharnagl führte wie gewohnt als Sprecher durch den Abend und versuchte mit Texten von Christine Busta, Walter Müller, Reinhold Stecher, Johannes Pausch, Konstantin Wecker u.a. das Gut der Stille und ihre Bedeutung für heute deutlich zu machen, um die Konzertbesucher auf dem Weg zur "leiseren Seite des Lebens" zu begleiten.

Der musikalische Bogen spannte sich heuer von Tilman Susato und Johann Sebastian Bach, über verschiedenste adventliche und weihnachtliche Weisen und Lieder, hin zu einer Eigenkomposition unseres Schülers Valentin Stiegler und Ben E.King und einer Reihe von Spirituals mit "It's a birthday" und den Spiritual Moments.

Ein unverzichtbarer Programmpunkt ist immer der Auftritt der „Ursprunger Anklöpfler“, in diesem Jahr übernahm ein Quartett aus dem 3 LW Jahrgang diese Aufgabe. Ihr Auftritt verweist immer auf unsere alljährliche erfolgreiche Anklöpfelaktion für Menschen in Not, die auch heuer wieder ein Rekordspendenergebnis gebracht hat. Er steht symbolisch aber auch für die soziale Ausrichtung der Ursprunger Adventeinkehr. Der Reinerlös des Konzerts wird heuer für eine Familie im Flachgau verwendet, die durch eine schwere Krankheit der Mutter in Not geraten ist, wir möchten mit dem Reinerlös dabei mithelfen, zumindest die materielle Not zu lindern.

Damit eine Veranstaltung dieser Größenordnung gelingen kann, bedarf es der Anstrengung vieler. Ein besonderer Dank gebührt allen Musikerinnen und Musikern, Sängerinnen und Sängern, den Musiklehrern Chorleiterin Anna Santner, Saitenmusiklehrer Rupert Pföß und Kapellmeister Hans Santner – sie allen haben in den letzten Wochen unzählige Stunden bei Proben verbracht, und das in der schulisch ohnehin dichten Zeit vor Weihnachten.

Ein großer DANK gilt besonders dem 2 AL Jahrgang, der den Abend in einen rundum perfekten Rahmen gestellt hat, ausgehend von der Werbung, dem Aufbau der Bühne und der wunderschönen Dekoration des Turn- und des Festsaals, bis hin zur guten Verpflegung beim Buffet - unterstützt wurden sie dabei von Tina Sachs, Peter Schwaiger und Mauritz Volkmer. Allen Eltern, die uns beim Buffet mit Kuchen und Speck, Keksen und Brot und vielerlei mehr unterstützt haben, möchten wir ein ganz herzliches DANKE sagen - und natürlich allen Besuchern für ihr Kommen und ihre Spendenbeiträge!

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest, ein gutes neues Jahr 2014 und freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Frühjahrskonzert am 16. Mai 2014.
Ursprunger AdventeinkehrUrsprunger AdventeinkehrUrsprunger AdventeinkehrUrsprunger AdventeinkehrUrsprunger AdventeinkehrUrsprunger Adventeinkehr
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730