Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

Tag der Offenen Tür am 2. Dez. 2017

bild.jpg

Die HBLA Ursprung lädt herzlich ein zum "Tag der Offenen Tür" am 2. Dezember 2017 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Dieses kleine Video> gibt Ihnen einen Vorgeschmack, was Sie bei dieser Gelegenheit erwartet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HBLA Ursprung Beitrag im Weekend-Magazin>

 

 

 

 

 







 

 

 

 



 

 

 

 

 





Im Rahmen des Sparkling Science Projekt ALRAUNE - Allergieforschung in ruralen, alpinen und urbanen Netzen wird die Exposition und Sensibilisierung auf Allergene im Hausstaub untersucht.

Das vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung finanzierte interdisziplinäre Projekt wird in Zusammenarbeit mit Schulen am Fachbereich für Molekulare Biologie unter der Leitung von Dr. Gabriele Gadermaier und der School of Education an der Universität Salzburg durchgeführt.

Gemeinsam mit der Universitätsklinik für Dermatologie, der Pädagogischen Hochschule, der Fachhochschule Salzburg und der höheren land- und forstwirtschaftlichen Schule Ursprung wird mittels Multiplexverfahren die allergische Sensibilisierung und Belastung durch Allergene aus Hausstaubmilben, Hunde- und Katzenhaaren bei 500 Salzburger Schüler/innen getestet. Dabei sollen wichtige Erkenntnisse über Lebensumstände und -gewohnheiten gewonnen werden, die zur Entstehung von Allergien beitragen.
AlrauneAlrauneAlrauneAlrauneAlraune
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730