Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung
Maturaball 2017

bild1.jpg

 Wir versuchen immer, möglichst aktuell vom Maturaball der HBLA Ursprung zu berichten. Neu in diesem Jahr ist die "Mannequin Challenge Führung" durch die Bars am Ball. Die Herausforderung besteht dabei darin, dass die Akteure in ihren Handlungen erstarrt sind, wenn sie gefilmt werden.
Ein ausführlicher Bericht und ein Video von der Mitternachtseinlage folgen.
Mannequin Challenge Barführung Video (2.01min)>
Mitternachtseinlage Video>

Fotoalbum Auftanz>

Fotoalbum Mitternachtseinlage>

Bildergalerie Teil I (Fotos von den Bars, Auftanz etc)
Bildergalerie Teil II (Fotos von der Mitternachtseinlage)

Der Samstag nach Ostern, also heuer der 6.April, ist der traditionelle Termin des „Ursprunger Maturaballs“, doch von Frühling war durch den heurigen „Endloswinter“ nicht viel zu spüren. Das stellte das Organisationsteam des Balles vor einige zusätzliche Herausforderungen, vor allem bei den „Outdoor“-Bereichen wie z.Bsp. den Parkflächen, dem Eingangs- und Kassenbereich und im Bierzelt.

Trotzdem kamen wieder rund 2000 Ballgäste aus nah und fern, natürlich Eltern, Verwandte und Freunde, traditioneller Weise zahlreiche Absolventinnen und Absolventen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule und viele Besucher aus dem Flachgau, um mit den Maturantinnen und Maturanten der drei Abschlussklassen das Ende ihrer Schulzeit und eine rauschende Ballnacht zu feiern.

In den Tagen davor wurde mit großem Eifer alles vorbereitet, die 4. Jahrgänge und der 2.Aufbaulehrgang, unter tatkräftiger Unterstützung der 3. Jahrgänge und des 1. Aufbaulehrgangs, verwandelten nahezu die ganze Schule in ein Ballareal um. Mit vielen Ideen und großem Einsatz wurden Klassenräume zu Bars und Tanzräumen umfunktioniert, von der Apres Ski Bar bis zur Rockbar, von Cuba bis Bayern war da alles vertreten – einer der Höhepunkte war dabei heuer sicher die „Jubiläumsbar“ zum 50 Jahr Jubiläum der Schule, die sehr gelungen mit zahlreichen historischen Fotoaufnahmen gestaltet war und vielen Absolventen einen Ausflug in ihre persönliche Schulgeschichte ermöglichte. Im Geheimtipp „Tanzlmusikbar“ im ehemaligen Meditationsraum spielte heuer die schuleigene Tanzlmusik aus den Jahrgängen 2-4 auf und sorgte für ein volles Haus und begeisterte die tanzfreudigen Ballbesucher. Unter der Leitung von Ballchef Gabriel Juen hat das Organisationsteam mit allen Beteiligten alles optimal vorbereitet und am Abend selber umgesetzt.

Die Maturaklassen, unter der Leitung von Ballchef Michael Geisler, schufen mit dem traditionellen Auftanz mit der Tanzfolge Boarischer-Rheinländer- Walzer, dem spannenden Schätzspiel und einer Tombola mit zahlreichen sehr schönen Preisen den passenden Rahmen für eine klassische Ballnacht, die ihren Höhepunkt natürlich wieder mit der Vergabe der Tombolahauptpreise, der Kür der Ballkönigin und der Mitternachtseinlage der 5 LW fand. Die Mitternachtseinlage erheiterte und begeisterte das Publikum im aus allen Nähten platzenden Festsaal.

Die letzten Ballgäste verließen das Schulgebäude wie immer erst beim Morgengrauen, da war der Großteil der Aufräumarbeiten bereits wieder erledigt, noch vor dem sonntäglichen Frühstück wurden die Klassen wieder eingeräumt und es blieben nur mehr minimale Folgen der Ballnacht zurück, die heuer sicher auch bald beseitigt werden, da ja in naher Zukunft die Jubiläumsfestwoche vor der Tür steht.

Als Ballkoordinator möchte ich allen beteiligten Schülerinnen und Schülern zum gelungenen und erfolgreichen Maturaball 2013 gratulieren und mich für die perfekte Organisation, den reibungslosen Ablauf und die angenehme Zusammenarbeit bedanken – herzlichen Dank auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule, die uns tatkräftigt unterstützt haben, von der Reinigung bis zur Küche, von den Hofmitarbeitern bis zu den Haushandwerkern, vom Sekretariat bis zur Buchhaltung, von den Erzieherinnen und Erziehern bis zu den Lehrerinnen und Lehrern.

Wir sehen uns hoffentlich wieder beim Maturaball 2014.

Josef Scharnagl
Maturaball 2013Maturaball 2013Maturaball 2013Maturaball 2013Maturaball 2013Maturaball 2013
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730