Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung
Fütterungsversuch der Boku Wien in Ursprung

bild.jpg 

Im laufenden Fütterungsversuch wird der Frage nachgegangen, wie sich die Reduktion der Partikellänge des Grundfutters (Heu und Grassilage; 80% der Rationstrockenmasse) auf die Futteraufnahme, das Futterselektions- sowie das Kau- und Wiederkauverhalten, die Verdaulichkeit der Ration, die Nährstoff- und Energieversorgung, die Milchleistung und –inhaltsstoffe, die Körperkondition und Lebendmasse der Kühe auswirkt. Die Versuchsdauer inklusive zwei Wochen Angewöhnungsphase beträgt fünf Wochen. Vor Beginn des Versuches werden im Rahmen einer Basiserhebung Daten zu den oben erwähnten Parametern erfasst.
(Bericht: Andreas Haselmann - BOKU - Universität für Bodenkultur Wien, auf dem Foto weiters Katharina Zehetgruber - Boku Wien und links Franz Grießner - HBLA Ursprung)

 

 

 

 

 

Umweltzeichen


Die HBLA Ursprung ist gerade auf dem Weg zur Re-Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Schulen. An unserer Schule werden zahlreiche Projekte zu Umwelt und Gesundheit durchgeführt. Wir sind aber auch sehr engagiert, wenn es um die sparsame und sinnvolle Nutzung von Ressourcen geht. Das Österreichische Umweltzeichen für Schulen ist eine gemeinsame Initiative des Umwelt- und Bildungsministeriums. Mehr Informationen finden Sie unter:
--> www.umweltzeichen.at/bildung

Das Umweltteam an der HBLA Ursprung freut sich über Anregungen und gute Ideen, aber auch um Mithilfe weiterer Menschen an der Schule.
--> Das Schulteam

Das Foto zeigt einige aktive aus dem HBLA Ursprung Team unter Leitung von Ing. Erwin Bernsteiner vom Büro für Umweltfragen. Für eine umweltbewusste Anreise zur HBLA informieren Sie sich bitte unter:
--> SVV - Fahrpläne
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730