Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Ursprung
 
Schlanke Matura am 25. Mai, Pressekonferenz Faßmann am 8.4.2020
 

Kurz zusammengefasst Folgendes:

Minister Faßmann hat heute auf der Pressekonferenz die Richtlinien für die Matura 2020 erklärt. Die genauen Informationen sind in einer Aussendung des Ministeriums zusammengefasst, ich schicke sie noch heute an alle Maturantinnen und Maturanten. Was unseren Schultyp betrifft, so müssen noch einige Fragen geklärt werden: Wie organisieren wir den Vorbereitungsunterricht (Blockunterricht)? Wo wohnen die SchülerInnen? Wie können wir die Schutzmaßnahmen umsetzen? Das alles werden wir genau besprechen. Eine Übersicht bietet der ORF-Bericht vom 8.4. 2020

  ORF - Bericht hier>>

  Praxisverordnung:  Auslandspraktika werden unter den gegebenen Umständen nicht möglich sein. Wenn möglich Ersatz im Inland suchen! Verkürzte Zeiten sind möglich, im Extremfall gibt es sogar eine "Entfallsklausel". Praxis als Erntehelfer in den Ferien wird anerkannt>    www.dielebensmittelhelfer.at

    Mag. Franz Schmiedbauer (Direktor)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

Mag. Josef Lehenauer, Pfarrer von Elixhausen und Eugendorf, feierte am Freitag, dem 20. Oktober mit der Ursprunger Schulgemeinschaft den Erntedank. Neu war der Zeitpunkt: Nicht wie gewöhnlich am Abend, sondern zu Mittag nach dem Vormittagsunterricht wurde die Feier im Festsaal der Schule abgehalten. Damit konnten auch die externen Schüler besser zur Teilnahme motiviert werden. In seiner Predigt betonte Pfarrer Lehenauer den Wert der menschlichen Beziehungen und wie wichtig gerade es für junge Menschen sei, einen Freund, eine Freundin zu finden, der/die einen versteht und begleitet. Auch Jesus sei ein zuverlässiger Freund, was er selber bei einem Autounfall im Mai dieses Jahres erlebt habe. Umrahmt wurde die Feier vom Chor und der Blasmusikkapelle der HBLA Ursprung.

Nach dem Festessen ergriff Direktor Josef Wimmer das Wort und dankte allen Bediensteten der Schulgemeinschaft, speziell auch den Mitarbeitern in der Landwirtschaft. Dann wurde eine langjährige Mitarbeiterin, Frau Helene Maringer, die im März 2017 in Pension gegangen ist, geehrt. Frau Maringer war 22 Jahre im Erzieherdienst im Internat tätig und erfreute sich großer Beliebtheit bei den SchülerInnen, wie Direktor Wimmer betonte. Ihr Verständnis für die Jugend und ihr unermüdlicher Einsatz bei jeder Gelegenheit, dazu zählten die schwierigen Freitagabenddienste und die Dienste bei verschiedenen Feierlichkeiten wie Erntedank-Nikolaus-oder Weihnachtskonzert, zeichneten sie aus. Personalvertreter Josef Scharnagl und Erwin Gierzinger überreichten im Namen der Kollegenschaft noch ein kleines Geschenk. Frau Maringer erklärte, dass sie ihre Pension sehr wohl genieße (vor allem am Morgen, der jetzt gemütlicher sei), dass ihr aber die Kontakte und Diskussionen mit den Jugendlichen auch hin und wieder fehlten.

Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017Erntedankfest 2017
 
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730