Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

 

Ursprunger Karriereforum

bild1.jpg

 

Die HBLA Ursprung und der Absolventenverein der Schule bemühen sich um eine gute Verbindung zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und den potentiellen Arbeitgebern. Das Ursprunger Karriereforum soll dazu beitragen, siehe Einladung.

 

 

Text und Fotos: Franz Schmiedbauer

29 Schülerinnen und Schüler haben mit gutem oder sogar ausgezeichnetem Erfolg die Matura 2016 bestanden. Die HBLA Ursprung braucht die Zentralmatura also nicht zu fürchten. Hergeschenkt wird trotzdem nichts, wer es im ersten Anlauf nicht geschafft hat, bekommt im Herbst eine zweite Chance. Für ungefähr 10% der Kandidaten gilt diese Regel. Eine Kurzanalyse zeigt, dass die Stärken unserer SchülerInnen in den Fachgegenständen, Naturwissenschaften und in der Mathematik liegen, bei den Sprachen (Deutsch/Englisch/Spanisch) unterscheiden sich die Begabungen dann doch sehr. Insgesamt kann man mit den Ergebnissen der ersten Zentralmatura zufrieden sein. Jetzt geht es eher darum, dass der gewohnt hohe Standard unserer Schule durch die Vorgaben des Ministeriums nicht zu sehr nivelliert wird und das Profil gehalten werden kann. Was ist neu an der Zentralmatura? Ganz kurz gefasst ist es Folgendes: Jede Schülerin/jeder Schüler muss eine Diplomarbeit schreiben, in Deutsch und BWRW schriftlich maturieren, in Englisch/Mathematik kann sie/er sich zwischen schriftlich oder mündlich entscheiden. Bei den mündlichen Prüfungen greift der Kandidat in Ursprung jetzt in die „Milibitschn“ und zieht sich die Themenpools für die Fragen. Pflicht ist ein Fachkolloquium mit zwei Prüfungsgebieten, beliebt sind Kombinationen wie zum Beispiel Nutztierhaltung und Pflanzenbau etc. Das Fach Deutsch erhielt vom Hohen Ministerium eine so hochtrabende Bezeichnung, nämlich „Kultur und gesellschaftliche Reflexion“, dass die Maturavorsitzende des 5UT Jahrgangs, Frau MR Mag. Ingrid Veis, vorschlug: „Sagen wir doch einfach Deutsch dazu!“

5UT, Jahrgangsvorstand OStR Prof. DI Josef Kocher, Vorsitz Frau MR Mag. Ingrid Veis

Ausgezeichneter Erfolg für:
Amon Luzia
Ebner Anna
Oberascher Christina
Pötzelsberger Corinna
Roither Laurenz

Guter Erfolg für:
Kaserer Anika
Kühleitner Tobias

Eine Schülerin hat beim ersten Termin nicht bestanden.

5LW, Jahrgangsvorstand Prof. Mag. Josef Scharnagl, Vorsitz Frau OR Dr. Ursula Fritz

Ausgezeichneter Erfolg für:
Doppler Anna
Hammerschmid Lisa
Moser Magdalena
Steiner Christina

Guter Erfolg für:
Feyersinger Fabian
Fuchs Agnes
Kirchler Josef
Kronreif Theresa
Lippert Magdalena
Oberlechner Franziska
Pirnbacher Lukas
Rieß Johannes
Schneider Jakob

Fünf SchülerInnen haben beim ersten Termin nicht bestanden.

3AL, Jahrgangsvorstand Prof. DI Georg Ibertsberger, Vorsitz Direktor DI Dr. Hubert Fachberger

Ausgezeichneter Erfolg für:
Baumgartner Josef
Cologna Magdalena
Kaindl Theresa

Guter Erfolg für:
Berger Johannes
Heinz Maria
Kathan Thomas
Kronberger Markus
Rainer Flora
Schimpl Martin

Vier SchülerInnen haben beim ersten Termin nicht bestanden.

Maturafeier 2016

In der Predigt wünschte Mag. Josef Scharnagl den Maturantinnen und Maturanten, dass sie in ihrem weiteren Leben neugierig bleiben mögen, die Veränderungen nicht erleiden, sondern aktiv mitgestalten und keine Schwarz-Weiß Antworten akzeptieren sollten. In einer Bildershow wurden die glücklichen Momente der abgelaufenen Ursprungjahre noch einmal heraufbeschworen.

Den Gottesdienst feierte Mag. Franz Lusak, Stiftsprobst des Kollegiatstifts Mattsee, mit den Festgästen, es folgten die Maturazeugnisverteilung (siehe Fotogalerie) und die Festreden von Direktor Josef Wimmer, Maturavorsitzenden Direktor Hubert Fachberger und Grußworte von Schulinspektor Ing. Christoph Faistauer , von Georg Wagner, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Salzburg, und dem neuen Obmann des Ursprunger Absolventenverbands Ing. Reinhard Schröcker. Zum Schluss dankte Direktor Wimmer noch den vielen Kräften, die das Gelingen der Matura und der Maturafeier ermöglicht haben, bevor es zum Essen in den Festsaal ging, wo Herr Stefan Klingebeil, der seit einer Woche den Titel „Diplomierter Küchenmeister“ führen darf, mit seinem Team (siehe Fotos) ein zauberhaftes Menü servierte, dessen Kern ein „gratiniertes Schweinerückensteak mit Cognac-Rahmsauce, Fettuccine und buntem Salat“ war.
Zentralmatura - HBLA UrsprungZentralmatura - HBLA UrsprungZentralmatura - HBLA UrsprungZentralmatura - HBLA UrsprungZentralmatura - HBLA UrsprungZentralmatura - HBLA Ursprung
 
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730